Finanzielle Unterstützung für Musikproduktionen, Veröffentlichungen und Konzerttourneen für in Deutschland lebende Musiker*innen aus den Bereichen Rock, Pop, Jazz, Hip-Hop, Heavy Metal und elektronische Musik.

Finanzieller Zuschuss zu den Reise- und Marketingkosten für Musiker*innen und Bands mit Wohnsitz in Deutschland bei besonderen Auftritten (Showcases, Supporttouren, Presse- und Promoauftritten) im Ausland.

Unterstützung für Projekte, Festivals und andere Formate, die auf den Aufbau und die Entwicklung internationaler Kooperationen, Netzwerke und günstiger Rahmenbedingungen für Künstler*innen und die Popularmusik in Deutschland zielen.

Mit dem Spielstättenprogrammpreis APPLAUS – Auszeichnung der Programmplanung unabhängiger Spielstätten – werden seit 2013 herausragende und trendsetzende Livemusikprogramme im Bereich Rock, Pop und Jazz prämiert.

Digitalisierung der Aufführungstechnik von Livemusikspielstätten in Deutschland (Digi-Invest): Das Förderprogramm unterstützt Musikclubs bei der Anschaffung von digitalem Equipment, das für moderne Präsentations- und Aufführungsmöglichkeiten unerlässlich ist.

Technische Erneuerungs- und Sanierungsbedarfe in Livemusikspielstätten in Deutschland (TE-SA): Das Förderprogramm unterstützt Musikclubs bei Anschaffungen von Technik in den Bereichen Bühne, visuelle Aufführung, Sound und Backline, um die akustische/auditive Aufführungssituation zu verbessern.

Programm zur Förderung von Kleinkonzerten: Live 100 unterstützt kleinere Musikclubs („Grassroots Venues“) dabei, Newcomerbands und experimentelle Konzertformate auf die Bühne zu bringen.