SXSW 2020: Veranstaltungen der Initiative Musik zu „Germany at SXSW” finden nicht statt

Die South by Southwest (SXSW) wurde als Vorsichtsmaßnahme wegen des Coronavirus COVID-19 von der Stadt Austin abgesagt. Die SXSW 2020 hätte am Freitag, dem 13. März, beginnen sollen. Weitere Informationen finden Sie im offiziellen Statement der SXSW.

Somit finden auch die für März 2020 geplanten Aktivitäten der Initiative Musik im Rahmen des Deutschen Pavilions, des WUNDERBAR-Musiktages und von german.innovation im GERMAN HAUS nicht statt. Das von der Initiative Musik für das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und zahlreiche weiter Partnerinstitutionen und Unternehmen realisierte Exportprojekt „Germany at SXSW” steht seit zehn Jahren für eine starke deutsche Präsenz bei der SXSW.

Für weitere Fragen zu „Germany at SXSW” steht Ihnen ab sofort wieder das Presse-Team der Initiative Musik zur Verfügung. Sie können sich auch gerne im Presseverteiler der Initiative Musik anmelden.

Mit Kooperationsanfragen für „Germany at SXSW” wenden Sie sich bitte an contact@german-haus.com.

Fragen zur Musikexportförderung WUNDERBAR at SXSW richten Sie gern an wunderbar@german-haus.com.

Wir freuen uns auf die nächste SXSW!

INITIATIVE
MUSIK

PRESSE-
MITTEILUNGEN