Künstler:innen

Die Künstler:innenförderung der Initiative Musik richtet sich an Solokünstler:innen und Bands und Autor:innen, die auf dem deutschen und internationalen Musikmarkt Fuß fassen wollen. Mögliche Fördergegenstände sind Komposition und Konzeption, Produktion und Aufnahme, Tonträgerherstellung, Videos und Contentproduktion, Promotion und Marketing und Tour. Dank NEUSTART KULTUR konnten wir für Künstler:innen und ihre professionellen Partnerunternehmen für die 51. - 58. Förderrunde besondere Konditionen anbieten.

Über die eingereichten Projektanträge wird von einer vielseitigen Jury von zwölf Künstler:innen und Persönlichkeiten aus der Musikwirtschaft entschieden. Die Ernennung der Jurymitglieder erfolgt durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie die Gesellschafter der Initiative Musik.

Die Antragsphase der 59. Förderrunde ist beendet. Die Ergebnisse werden voraussichtlich Mitte Dezember bekanntgegeben. Die Antragsphase für die nächste Förderrunde startet Ende Dezember, weitere Infos findet ihr in den FAQs.

Das Wichtigste zur 59. Förderrunde im Überblick: 

  • Förderanteil weiterhin variabel (Bei Gesamtausgaben in Höhe von 10.000 EUR beträgt der maximal mögliche Förderanteil 85 Prozent der Gesamtausgaben. Der nachzuweisende Eigenanteil beträgt in dem Fall mindestens 15 Prozent.) 
  • Geringstmögliche Fördersumme 8.500 EUR
  • Höchstmögliche Fördersumme 60.000 EUR
  • Der Höchstbetrag an Fördermitteln, der einem mitantragstellenden Unternehmen pro Jahr bewilligt werden kann, wird auf 240.000 EUR festgesetzt. 

Was ändert sich nach NEUSTART KULTUR? 

  • Die 59. Förderrunde ist keine NEUSTART KULTUR Runde mehr 
  • Längere Projektlaufzeiten: Projektlaufzeit bis 15. Dezember 2023 möglich 
  • Es kann kein vorzeitiger Maßnahmebeginn mehr beantragt werden. Diese Regelung galt ausschließlich im Rahmen von NEUSTART KULTUR.
  • Finanzierungsart: Fehlbedarfsfinanzierung (weitere Infos dazu in den FAQs)
  • Werkkreation und Proben sind nicht zuwendungsfähig

Stand 17. Oktober 2022

WEGWEISER

Icon Programm­-<br />beschreibung
Programm­-
beschreibung

In der Programmbeschreibung finden Sie alles Wissenswerte rund die Künstler:innenförderung. Dazu gehört, wer einen Antrag stellen darf, was unterstützt werden kann und wie hoch die Förderung ausfällt.

Icon Häufige Fragen
Häufige Fragen

Wir beantworten immer wieder gestellte Fragen unter anderem über das Antragsverfahren, Fördersummen sowie die Unterstützung bei der Antragsstellung durch die Initiative Musik.

Icon Förderportal
Förderportal

Im Förderprotal können Anträge online gestellt werden. Dafür sind die Antragsfristen zu beachten.

Icon Allg. Förder-<br />bedingungen
Allg. Förder-
bedingungen

Bitte beachten Sie die allgemeinen Förderbedingungen für die Förderung durch die Initiative Musik.

Icon Förder-<br />grundsätze
Förder-
grundsätze

Hier finden Sie die Fördergrundsätze für die allgemeine Projektförderung (Stand: 1. Januar 2017).

Icon Anleitung zur Antragsstellung
Anleitung zur Antragsstellung

Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung durch unser Antragstool, von der Registrierung bis zur Einreichung.

Folgende Rahmenbedingungen gelten für die 56. – 58. Runde (NEUSTART KULTUR) im Jahr 2022: 

  • Der Förderanteil liegt zwischen 50 % und 85 % der Gesamtkosten (anstatt der ursprünglichen 40%)
  • Der Eigenanteil, den die Künstler:innen mit ihren professionellen Partnerunternehmen aufbringen müssen, beträgt 15-50 % der Gesamtkosten
  • Die mögliche Fördersumme pro Projekt beträgt mindestens 8.500 Euro bis maximal 60.000 Euro
  • Die Werkkreation und Vorproduktion gelten weiterhin als förderfähig
  • Neben Künstler:innen sind auch weiterhin Autor:innen der Musikwirtschaft (Songwriter:innen/ Liedtexter:innen, Komponist:innen) antragsberechtigt
  • Maximale Fördersumme pro Partnerunternehmen im Kalenderjahr 2022 erhöht sich auf 240.000 Euro

Vorbereitung auf den Antrag

Wir empfehlen allen Antragsteller:innen, folgende Unterlagen rechtzeitig bereit zu halten:

  • Scan des vollständigen, ungeschwärzten, gültigen und unterzeichneten Vertrages zwischen Künstler:innen und Partnerunternehmen
  • Amtliche Registrierung des Partnerunternehmens (Handelsregisterauszug, Vereinsregisterauszug, Gewerbeanmeldung oder Dokument mit Steuernummer bei Einzelunternehmer:innen)
  • Vollständig ausgefüllter Finanzplan nach dieser Vorlage

TEAM DER KÜNSTLER:INNENFÖRDERUNG

Wir sind telefonisch erreichbar. Sehen Sie bitte aufgrund der Corona-Pandemie von der persönlichen Übergabe von Unterlagen wie Anträgen und Verwendungsnachweisen ab. Bitte schicken Sie die Unterlagen zu den laufenden Projekten, wie z. B. die Verwendungsnachweise, unbedingt auch per E-Mail an uns.

Telefonische Beratungszeiten:
Montag bis Donnerstag, jeweils 14:00 bis 17:00 Uhr
Freitag von 10:00 bis 13:00 Uhr
T: 030 – 531 475 45 – 30

Julia Conrads

Projektmanagement

Tanja Ebsen

Projektmanagement

David Großmann

Projektmanagement

Steffen Guzy

Projektmanagement

Maxi Kobold

Projektmanagement

Jens Lorentzen

Projektmanagement

Jennifer Leja

Jennifer Leja

Projektmanagement

Jennifer Mollenauer

Jennifer Mollenauer

Projektmanagement

Daniel Pittner

Projektmanagement

Gesine Schäfer

Projektmanagement

Elisa Sjödin

Projektmanagement

Christian Zirbeck

Christian Zirbeck

Projektmanagement

Illustration einer Figur

Katharina Cufar

Projektmanagement

Beratungszeiten:
Mo-Do 14-17 UHR
Fr 10-13 UHR
Tel. 030 - 531 475 45 - 30

> GEFÖRDERTE
IN DER DOKU

> JURYVERFAHREN

> LOGODOWNLOAD