Künstler:innenförderung: 275 Projekte erhalten die Förderzusage

  • 275 Projekte werden in der 58. Förderrunde des Programms mit insgesamt 4,7 Mio. Euro finanziell unterstützt.
  • Gefördert wird eine große musikalische Bandbreite an Projekten von Künstler:innen aus ganz Deutschland, u.a. Cloudy June, FJØRT, Ikkimel, Kati von Schwerin, M.Byrd und Satarii.
  • Von 21. September bis 12. Oktober 2022 können erneut Anträge gestellt werden.

Berlin, 19. September 2022

Mit der 58. Förderrunde unterstützt die Initiative Musik erneut eine große Vielfalt an Projekten quer durch die Pop-Musiklandschaft in Deutschland. 275 Anträge erhielten von der ausgewählten Jury eine Zusage. In der letzten Runde mit Mitteln aus dem NEUSTART-KUTLUR-Fördertopf werden damit 4,7 Millionen Euro verwendet.

Portraits der Band Fjord und Artist Ikkimel
FJØRT | Ikkimel

In der aktuellen Förderrunde werden Projekte aus allen Genres von großteils Newcomer:innen, aber auch etablierten Künstler:innen aus allen Bundesländern gefördert. Dazu zählt zum Beispiel die Post-Hardcore-Band FJØRT aus Aachen, die mithilfe der Fördergelder, die ursprünglich für 2021 geplante Tour im nächsten Jahr nachholen will. Deutschrap-Artist Ikkimel öffnet den Musikstil mit Zitaten aus Dancehall, Baile, Funk, Techno bis hin zu Drum’n’Bass und hinterfragt dabei auch noch ihre Position als weibliche Künstlerin in dem Genre. Mit der Förderung will die gebürtige Berlinerin ihre erste EP produzieren, promoten und damit auf Tour gehen. Der Hamburger Indie-Künstler und Songwriter M.Byrd plant mithilfe der Förderung weiter an der Internationalisierung seiner Karriere zu arbeiten, nachdem er in den vergangenen Monaten bereits mit seiner Debut EP und in den Großstädten Europas sowohl als Supportact von Artists wie Roosevelt oder den Leoniden, als auch mit ersten eigenen Shows sein Können unter Beweis gestellt hat.

Portaits von M. Byrd unf Satarii
M.Byrd (c) Lenny Rothenberg | Satarii (c) Ambigo

Potential zeigt auch Mannheimerin Satarii. Vivian Perkovic, neues Mitglied der Jury, erklärt ihre Musik so: „Satarii steht für den Sound eines postmigrantischen Deutschland, in dem Einwanderung nicht der Sonderfall, sondern mit mehr als einem Viertel der Bevölkerung mit Migrationsgeschichte - schöne Normalität ist. Darüber rappt die Frau mit iranischen und rumänischen Wurzeln, gibt dem reflektierten Selbstbewusstsein ihrer Generation raffinierte bis ruppige Reime. Und Beats, mal bassverzerrt, mal hektisch hüpfend - die Jury möchte Satarii mit der Förderung helfen, das alles weiterzuentwickeln, noch lauter zu machen."

Der Komponist Jan Schreiner hat sich die Leipziger Big Band Spielvereinigung Sued und das Vokalensemble Sjaella zur Seite geholt und 2020 ein gemeinsames Projekt gestartet. Mit Unterstützung der Künstler:innenförderung sollen nun die Ergebnisse in Form eines Albums und mit einer Release-Tournee in die Welt getragen werden. Bereits ihre dritte Förderzusage erhielt Cloudy June, die mit ihren elektronische Pop-Songs zur Stimme für viele junge Frauen in der queeren Community wurde. Nachdem ihre vorangegangene Debüt EP „Unthinkable“ bereits zu medialem Erfolg uns ausverkauften Konzerten führte, will sie mit ihrer geplanten EP die nächsten Schritte in ihrer Musikkarriere gehen.

Promofotos von Cloudy June und Kati von Schwein
Cloudy June | Kati von Schwerin

Dem Gastjuror Linus Volkmann blieb auch das Projekt von Kati von Schwerin positiv in Erinnerung: „Sie ist eine der vielseitigsten Künstlerinnen hierzulande. Kati von Schwerins Gestaltungswille lässt sich dabei nicht in Formen pressen: Die Wahlberlinerin mit Sauerlandhintergrund macht bildende Kunst, ist eine höchst unterhaltsame Podcasterin, schreibt für das Satire-Magazin Titanic - vor allem aber ist sie Musikerin. Ihre letzte Platte ‚Inspired By The Riot‘ stellte bereits ein großer Achtungserfolg dar. Wir als Jury der Initiative Musik freuen uns, sie bei dem Nachfolgealbum unterstützen zu können. Kati von Schwerin ist ein motivierendes Beispiel dafür, dass weibliche Stimmen ganz eigen sein können und nicht nur zwischen wie Schubladen ‚ätherisch/verhuscht/elfengleich‘ oder ‚Rockröhre‘ wählen müssen.“

Über die Anträge entscheidet eine unabhängige Fachjury, die sich aus zwölf Persönlichkeiten aus allen Bereichen der Musikbranche und -szene zusammensetzt. Die Amtszeit der einzelnen Mitglieder beträgt in der Regel drei Jahre, bevor die Posten neu besetzt werden. Mit der 58. Förderrunde hat die Jury sieben neue Mitglieder bekommen: Stefan Epping (Veranstalter), Laureen Kornemann (Projektmanagerin/
Festivalveranstalterin), Vivian Perkovic (Journalistin), Janning Trumann (Musiker/Labelbetreiber), Geoffrey Vasseur (Labelbetreiber/Künstlermanager, zuvor Gastjuror) Deirdre Weiss-Laughton (Künstlermanagerin/Bookerin) und Andrea Wünsche (Bookerin). Aufgrund der hohen Anzahl an Förderanträgen in den NEUSTART-KULTUR-Förderrunden wurden zusätzliche Gastjuror:innen benannt. Neu dazugekommen sind Peter Putz (Manager), Tobias Thomas (Booker/Veranstalter) und Linus Volkmann (Journalist/Autor).

ANTRAGSPHASE UND INFOCALL FÜR DIE 59. FÖRDERRUNDE

Anträge für die 59. Förderrunde können vom 21. September bis 12. Oktober 2022 gestellt werden. Am Montag, 19. September 2022, 18:00 Uhr bieten wir einen Infocall mit anschließender Q&A-Runde zur Förderung und Antragsstellung an. Die Teilnahme ist kostenfrei, Anmeldung ist erforderlich.

KÜNSTLER:INNEFÖRDERUNG INITIATIVE MUSIK
58. FÖRDERRUNDE, 2022

Einen Überblick über alle geförderten Projekte finden Sie außerdem in der Doku auf unserer Website.

Bandname/Künstler:in, Bundesland, Partnerunternehmen

1. 33, Berlin, Re-Lab e.V.
2. 2nd Face, Rheinland-Pfalz, Dependent Records
3. 8kids, Hessen, Schubert Music Europe
4. Ad Infinitum, Nordrhein-Westfalen, Napalm Records Handels GmbH
5. ADINA, Baden-Württemberg, Lennart Siebels - Talentscout und Medienberater - Kleingewerbe
6. AFAR, Berlin, Laut & Luise - Dormann, Niemann GbR
7. Ahzumjot, Berlin, DreamHaus GmbH
8. AKUMA SIX, Nordrhein-Westfalen, High Voltage Management & Booking & Events
9. Albrecht Schrader, Hamburg, Schrader, Sievers, Wiechens GbR (Krokant)
10. Ale Hop & Laura Robles, Berlin, Media Loca

11. Alexander Schimetzky, Saarland, This Charming Man Records
12. Alexander Winkelmann, Berlin, Balayage
13. ALEXXX!, Hamburg, Motor Entertainment
14. all diese gewalt, Berlin, Glitterhouse Records
15. Amalia Chikh, Berlin, silberblick-musik
16. Anamorphosis, Sachsen, Kick The Flame Publishing
17. Angry Youth Elite, Nordrhein-Westfalen, Frisch & Wirtz GbR
18. Ania Paz, Berlin, Tonstudio Sonic-Impulse
19. Anika Auweiler, Berlin, elbaufwärts entertainment GmbH
20. Anna Vaverková, Berlin, Liam Blomqvist

21. Anna Wydra, Hamburg, La Pochette Surprise Records
22. ANNAMA, Hamburg, Alienpunk Records UG
23. Anoki, Berlin, Frank Mertens
24. Antonio Hoffmann, Berlin, Johannes Stöckholzer / unserallereins
25. ARDEN, Baden-Württemberg, Edel Music & Entertainment
26. Attic Stories, Baden-Württemberg, iwishicouldstay
27. Axel One, Berlin, about us records GmbH
28. Bantu, Nordrhein-Westfalen, OHA! Music
29. Barbara Morgenstern, Berlin, Staatsakt Rec.
30. Basak Yavuz, Berlin, Rumi Sounds bei Lefter Records

31. Batomae, Nordrhein-Westfalen, Dunstan Music
32. Bearcubs, Berlin, Good Luck Kid GmbH
33. Ben Haviour, Thüringen, Kick The Flame Publishing
34. Benedikt Köstler / Ben Moon, Bayern, Neverest Informationslogistik
35. Birgit Jones, Berlin, Snowhite PR
36. Bluestaeb, Berlin, Kommerz GbR L. u. J. Nixdorff
37. BLUFF, Hamburg, BERTHOLD records
38. BONSAI KITTEN, Berlin, Schubert Music Agency
39. Brass Riot, Berlin, Staatsakt Rec.
40. Brenda Blitz, Nordrhein-Westfalen, Euphorie

41. Brutalism Soundsystem, Nordrhein-Westfalen, Rheindorf, Wegmann und Hack
42. Brutalismus 3000, Berlin, Live From Earth Wirth, Rüting, Hermann GbR
43. BUBE, Niedersachsen, ALL ROOMS
44. Bubonix, Rheinland-Pfalz, Rookie Records
45. Carolyn Breuer & Andrea Hermenau, Bayern, Enja Yellowbird
46. CARY, Sachsen, Bube Dame König Artist
47. CATT, Berlin, Listenrecords - Kluck, Müller
48. Cave To Cosmos, Nordrhein-Westfalen, Küsselhof, Abt. Windig
49. Cédric L´amour, Baden-Württemberg, JoLo Music
50. CEEOPATRA, Baden-Württemberg, Rummelplatz Musikverlag

51. Christian Pham, Bayern, sun king music / Jonas Immer
52. Christian Rottler, Baden-Württemberg, Pudel Produkte UG
53. Chuckamuck, Brandenburg, Henrietta Bauer
54. Cloudy June, Berlin, Autta Space Music
55. Cologne, Hamburg, peculiar publicity
56. Composers' Orchestra Berlin, Berlin, Jazz Haus Musik
57. CONNY, Nordrhein-Westfalen, Kingstar
58. Darina Grelich, Berlin, MGMT & Consulting - Alwin Stuckert
59. das blühende leben, Baden-Württemberg, a.s.s. concerts & Promotion GmbH
60. David Gramberg, Bayern, Echolot Booking

61. Dead Eyed Creek, Baden-Württemberg, boundless PR
62. Der Blum, Berlin, Johannes Stöckholzer / unserallereins
63. dery, Hamburg, Bosworth Music
64. Dolphins, Sachsen, Michael Schuster, King Plush Music Publishing
65. Dottie Andersson, Hamburg, Euphorie
66. Dreamwood, Hamburg, Julien Ambos & Paul Dickau GbR
67. EKLIPSE, Niedersachsen, Kontor New Media
68. Eli Riccardi, Berlin, Jan Gandziarowski
69. Elwood Stray, Nordrhein-Westfalen, Embark Audio
70. Emmi King, Berlin, recordJet

71. Emy, Niedersachsen, 313 Music GmbH
72. Enya Boban, Baden-Württemberg, Pear-Management
73. EROBIQUE, Hamburg, Hanseplatte
74. Fabian Boenig aka Shogoon, Berlin, podbrand
75. Fabian Dudek, Hessen, Traumton Records
76. Farsot, Nordrhein-Westfalen, Prophecy Productions
77. FATCAT, Baden-Württemberg, Jazzhaus Freiburg
78. feline and strange, Berlin, Foxy Records
79. Felix Römer & Nachtfarben, Berlin, Rummelplatz Musikverlag
80. Fergy53, Berlin, VSOP Entertainment

81. FIFTEEN, Nordrhein-Westfalen, Irrsinn
82. Filip Dinev Romann, Hamburg, Jazz Federation Hamburg e.V.
83. Finnio, Niedersachsen, Roman Goly
84. Fix8:Sed8, Hessen, Dependent Records
85. FJØRT, Nordrhein-Westfalen, Liftboy Management
86. Florian Herzog, Nordrhein-Westfalen, Tangible Music
87. Floss, Berlin, SchoonMediaServices
88. Fofana Jo, Baden-Württemberg, Leander Widmoser
89. FORWARD, Niedersachsen, Jugendstil Mgmt - Scholz, Unsinn & Wirth
90. FRACHTER, Thüringen, Gunner Records

91. Frank Popp Ensemble, Berlin, Schubert Music Europe GmbH / Unique Records
92. Get Jealous, Schleswig-Holstein, corner.company
93. Ghosts and Errors, Berlin, Urbiks Music GmbH
94. Giant Rooks, Nordrhein-Westfalen, A & R Entertainment GmbH
95. GLEN, Berlin, Sound Effect Records 
96. goldie 333, Berlin, Dominique Wassermann - Musikproduktion & IT-Diesntleistungen
97. Grandbrothers, Berlin, City Slang
98. Grateful Cat, Berlin, Waterfall Records
99. Gringo Mayer, Baden-Württemberg, Grand Hotel van Cleef Musik
100. Guvvy, Bayern, Bantu Music Booking (gerade in Neuorganisation unter dem Namen Crispy Water)

101. Haujobb, Sachsen, Dependent Records
102. Hello Pity, Berlin, Snowhite PR
103. Honigkuchenpferd, Berlin, Pfeil & Meergans GbR
104. houaïda, Berlin, SVS Records
105. I am Korny, Baden-Württemberg, Jonas Frank Music
106. I Want Poetry, Sachsen, Oh, my music!
107. iedereen, Nordrhein-Westfalen, Glitterhouse Records
108. IKE, Berlin, Big Snuff Studio
109. Ikkimel, Berlin, Alexander Wolf
110. il Civetto, Berlin, VEB Musik

111. ilayda, Brandenburg, Neubau Music Recordings
112. Import Export, Berlin, Zentralrat Mitte
113. INDUCTION, Hamburg, musicas.de
114. Inoffiziell.Goldenboy, Berlin, Büro Hettler
115. Ira Atari, Berlin, Audiolith International
116. Jack Pott, Schleswig-Holstein, Dackelton Records
117. Jakob Bänsch, Nordrhein-Westfalen, DELTA MUSIC MEDIA
118. Jakob Longfield, Baden-Württemberg, Motor Entertainment
119. Jens Friebe, Berlin, Staatsakt Rec.
120. Jens Rachut, Hamburg, Hanseplatte

121. JFR Moon, Berlin, Kordik & Milcke GbR
122. Johnny Brandenburg, Brandenburg, pop-out
123. Junior Carl, Nordrhein-Westfalen, Kingstone Entertainment
124. JUNOKILL, Hamburg, Mechanik
125. KA, Niedersachsen, Thilo Türr
126. Kaleo Sansaa, Berlin, Loyal Records
127. Karin Rabhansl, Bayern, Donnerwetter Musik GmbH
128. Katha Pauer, Bayern, Einzelunternehmen
129. Kati von Schwerin, Berlin, tonbrauerei
130. Kaufmann Frust, Baden-Württemberg, My Favourite Chords

131. KEI CAR, Berlin, MARA Records
132. Ketzberg, Nordrhein-Westfalen, Schallraum (alte Zigarren Fabrik)
133. Kira Hummen, Nordrhein-Westfalen, Listenrecords - Kluck, Müller
134. Kommando Kant, Hamburg, DevilDuck Records
135. KUOKO, Hamburg, Kabul Fire Records
136. Lasse Matthiessen, Berlin, Freibank Musikverlags GmbH
137. LAURA, Baden-Württemberg, MUSICJUSTMUSIC® GmbH
138. Laura Marti, Nordrhein-Westfalen, Tapstep European Booking Agency
139. LEDU, Hamburg, Napa Songs GmbH
140. Lennart A. Salomon, Schleswig-Holstein, Hypertension-Music-Entertainment

141. let me LIED you, Berlin, berlied
142. Lie Ning, Berlin, Good Luck Kid GmbH
143. Lifespark., Rheinland-Pfalz, Robin Werner Eventmanagement
144. Lisa Wilhelm, Baden-Württemberg, BERTHOLD records
145. LOBBY BOY, Nordrhein-Westfalen, DIE 4MA
146. Lobsterbomb, Berlin, Snowhite PR
147. Lohmann, Nordrhein-Westfalen, Salim Toklar
148. Longfingah, Berlin, Tourstress
149. Lophelia, Hessen, Kingmanagement
150. Lords of Lounge, Berlin, Soular Music

151. Luca Vasta, Berlin, Gelato Records
152. Lui Hill, Berlin, OHA! Music
153. Luise Volkmann, Nordrhein-Westfalen, Uwe Kerkau Promotion
154. M. Byrd, Hamburg, Euphorie
155. Machete Dance Club, Bayern, superlifepromo
156. mACHT, Berlin, Crocodile Tears Records UG
157. Maël und Jonas, Rheinland-Pfalz, JT Management GmbH
158. Magdalena Ganter, Baden-Württemberg, Dandies Of EarCandy
159. Magic Manfred presents Aspik Combo, Berlin, Tobias Bergmann
160. Malaka Hostel, Baden-Württemberg, Rummelplatz Musikverlag

161. Malte Viefs Kammer, Sachsen, Robert Amarell - Produzent
162. Mar Malade, Berlin, Neubau Music Recordings
163. Marathonmann, Bayern, Redfield Records
164. Mariybu, Hamburg, PIAS Germany
165. Mateja Kert (Teïka), Berlin, The Famous Goldwatch
166. Matija, Bayern, sun king music / Jonas Immer
167. MEIKE-LARA, Berlin, Till Käfert - Online Mixing und Mastering
168. Meloi, Hessen, Sound Of Liberation
169. Michel van Dyke, Hamburg, frauschulz management
170. Mila Stern, Berlin, Ott & Dyckerhoff

171. Mino Riot, Saarland, Audiolith International
172. Miss Allie, Hamburg, Live Artist Management
173. MKSM, Berlin, pop-out
174. Mokuba, Nordrhein-Westfalen, space music records GmbH
175. MOLA, Bayern, Save The Day Management
176. Montau, Baden-Württemberg, pro ton music
177. Moor, Niedersachsen, Dock 7 Records & Management UG (haftungsbeschränkt)
178. Moritz, Berlin, Bamboo Artist & Label Service GmbH
179. MPC LAFOTE, Hamburg, Hanseplatte
180. MYLE, Baden-Württemberg, IhrSoWirSo GbR

181. Navy Westghost, Baden-Württemberg, Side By Side Mgmt
182. NEEVE, Baden-Württemberg, MEWES Entertainment Group
183. Nepumuk, Hessen, Sichtexot
184. Nichtseattle, Berlin, Puschen / Andreas Oberschelp
185. Nick & June, Bayern, Samsonido
186. NICO THEO, Bayern, Tonstudio Sonic-Impulse
187. Nicolas Fehr, Berlin, BERMVDA
188. NinetyNine, Hamburg, Menzelmusic / Henrik Menzel
189. NO°RD, Nordrhein-Westfalen, Kidnap Music
190. Noel, Nordrhein-Westfalen, Casado GmbH

191. Noir Reva, Rheinland-Pfalz, Nikita Kamprad
192. Nomé, Berlin, Oh, my music!
193. Not Your Saints, Berlin, Benedikt Vogt
194. nothhingspecial, Nordrhein-Westfalen, Smply
195. Oh Brother, Berlin, FRIENDS WITH BENEFITS
196. OK WAIT, Hamburg, Golden Antenna Records
197. OKKUPADO, Berlin, Linus Mury
198. ONE TAPE, Nordrhein-Westfalen, 41065 Musikverlag Oliver Alexander e.K.
199. orbit, Niedersachsen, Euphorie
200. OTTO, Berlin, Mond Musik / Eine Welt

201. PA69, Berlin, Euphorie
202. Paula Carolina, Bayern, südpolmusic
203. Perlee, Berlin, Groenland Deutschland GmbH
204. Perra Inmunda, Berlin, Live From Earth Wirth, Rüting, Hermann GbR
205. Philip Bradatsch, Bayern, TRIKONT Unsere Stimme Verlags GmbH
206. Philipp Artmann, Nordrhein-Westfalen, Soulvision Studio
207. Pöbel MC, Berlin, Audiolith International
208. Potensia, Berlin, Potensia - Musik- und Audioproduktion
209. Poulish Kid, Sachsen, Audiolith International
210. Power Plush, Sachsen, Odyssey Music Network

211. Prismala, Berlin, Aurale
212. PTK, Berlin, distri
213. Rebecca Trescher New Shapes Quartet, Bayern, cubus-music
214. REDCHILD, Hamburg, OHA! Music
215. Robert John Hope, Berlin, Musszo
216. Sable, Berlin, Vincent Le Moine
217. Samira 151, Nordrhein-Westfalen, Casado GmbH
218. Sant, Hamburg, David Bawer Schmidt
219. Sarah Bugar, Bayern, Greycube - Creative Community - Thomas Eifert
220. SATARII, Baden-Württemberg, PIAS Germany

221. Sheen Trio, Niedersachsen, BERTHOLD records
222. Simon Below Quartet, Nordrhein-Westfalen, Traumton Records
223. Simon Dübell, Berlin, Anette Records
224. Six Days Of Calm, Bayern, Midsummer Records
225. Ski Aggu, Berlin, Universal Music GmbH
226. Skuff Barbie, Nordrhein-Westfalen, PIAS Germany
227. „So nah und doch so fern“ - Spielvereinigung Sued feat. Sjaella & Jan Schreiner, Sachsen, Klaeng 
228. Soda Frizzante, Nordrhein-Westfalen, South Productions
229. Sofia Portanet, Berlin, Motor Songs
230. Sören Vogelsang, Sachsen, pretty noice records

231. stadtfischflex, Hamburg, mob studio Kiesling & Fekl GbR
232. STATTLANDFLUSS, Berlin, Produzent Jan Hubner
233. Steffen Schorn Ensemble, Nordrhein-Westfalen, PASCHENrecords
234. Steve Mekoudja, Berlin, Jay Jay Stegemann Meier-Klodt GbR
235. Swan Songs, Nordrhein-Westfalen, Eat Music
236. Swirlpool, Bayern, Oakfield Mastering
237. Syqem, Hamburg, Julien Ambos & Paul Dickau GbR
238. TAM, Berlin, SECHSFUENF MANAGEMENT
239. teepee, Berlin, SPRINGSTOFF
240. Teresa Bergman, Berlin, Kick The Flame Publishing

241. The Cake Is A Lie, Bayern, Maryroadrecords GbR
242. The Dirty Basements, Baden-Württemberg, SoundFactory Tonstudio
243. The Jakob Manz Project, Baden-Württemberg, ACT Music+Vision GmbH+Co.KG
244. The Other Others, Baden-Württemberg, Jan Gleichmar / Jahtari
245. The Otherness, Berlin, Steam Music Management, Publishing & Creative Services
246. The Vision Bleak, Thüringen, Prophecy Productions
247. Thulcandra, Bayern, Napalm Records Handels GmbH
248. Tide Has Turned, Niedersachsen, Kucz & Woznik GbR Limetree Studios
249. Tight Clique, Sachsen, Tightuz Productions
250. Titus Martinu, Bayern, Block Opera

251. Torky Tork, Berlin, SECHSFUENF MANAGEMENT
252. Trille, Berlin, Undercover GmbH
253. Tropen Tropen, Nordrhein-Westfalen, Doty Yoak GbR
254. Tropica, Nordrhein-Westfalen, Birk Buttchereyt 
255. TRYON, Berlin, Challenge Music Rights BV
256. Tubbe, Berlin, Audiolith International
257. Ursular, Berlin, Björn Meyer & Ulysses Hüppauff
258. Viken Arman, Berlin, Aaron Ahrends
259. Violetta Zironi, Berlin, MCD GmbH
260. VON GRAMBUSCH, Bremen, Uncle M

261. Walls & Birds, Baden-Württemberg, Beatbude
262. Watch me Rise, Hessen, Klangetage
263. Webster, Nordrhein-Westfalen, MUTTERKOMPLEX - urban media
264. WhåZho, Bayern, Gutfeeling Records
265. wonach wir suchen, Sachsen, Kick The Flame Publishing
266. Woodship, Nordrhein-Westfalen, 41065 Musikverlag Oliver Alexander e.K.
267. Xenia Ende, Julius Gabriel, Achim Zepezauer, Gabor Bodolay, Karl-F. Degenhardt, Nordrhein-Westfalen, Staatsakt Rec.
268. YAMUNA, Nordrhein-Westfalen, Julian Speyer
269. YAN, Nordrhein-Westfalen, MM-People Piastowski & Hugger
270. Yusuf Sahilli, Brandenburg, Ed. Intro Meisel

271. YVY MARAEY, Berlin, Shev.Event GmbH
272. Zimmer90, Baden-Württemberg, Neubau Music Recordings
273. Zora, Saarland, Freelancer
274. Zsá Zsá, Berlin, Maybe Management (Josie-Claire Bürkle)
275. ZSK, Berlin, Hamburg Records FVS eK

Für weitere Presseinformationen wenden Sie sich bitte an:
Initiative Musik gGmbH, Friedrichstraße 122, D-10117 Berlin

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Michael Wallies
+49 (0)30 - 531 475 45 - 211

michael.wallies@initiative-musik.de

Downloads

INITIATIVE
MUSIK

PRESSE-
MITTEILUNGEN