“WANDERLUST” – Deutschlands starker Auftritt beim Waves Vienna

  • WANDERLUST ist der gemeinsame Auftritt von Initiative Musik, popNRW (Landesmusikrat NRW), dem Pop-Büro Region Stuttgart, RockCity Hamburg e.V. und dem Verband für Popkultur in Bayern
  • Unter der Dachmarke WANDERLUST werden 9 Acts aus Deutschland in exklusiven Streaming-Showcases einem internationalen Fachpublikum präsentiert, insgesamt treten 14 deutsche Acts beim Waves Vienna 2020 auf
  • Waves Vienna findet in diesem Jahr als hybride Konferenz und Festival vom 10. bis 12. September in Wien sowie online statt

Berlin, 3. September 2020

Musikalische Talente aus Deutschland mit vereinten Kräften beim Waves Vienna 2020 unterstützen: Mit diesem Ziel haben sich die Initiative Musik, die regionalen Popmusik-Fördereinrichtungen popNRW (Landesmusikrat NRW), Pop-Büro Region Stuttgart, RockCity Hamburg e.V. und der Verband für Popkultur in Bayern zusammengetan und präsentieren neun deutsche Acts auf dem Showcase-Festival.

Nach monatelangem Reise- und Tourverbot aufgrund der Corona-Pandemie machen es innovative Lösungen wie digitale und hybride Formate möglich, dass auch internationale Showcase-Festivals nach und nach wieder stattfinden können. Eine der ersten Veranstaltungen, die Musiker*innen eine Bühne bietet, ist das Waves Vienna vom 10. bis 12. September 2020. Bei der hybriden Konferenz in Wien stellt sich die gemeinsame Präsentation von Bands und Solokünstler*innen aus Deutschland unter der Marke WANDERLUST – New German Talent Showcase vor. Mit WANDERLUST soll die Präsenz deutscher Nachwuchs-Acts im Ausland nachhaltig gesteigert werden.

Wir freuen uns sehr, dass wir die Kooperation mit der Initiative Musik auch in diesem Jahr wieder fortsetzen können“, sagt Thomas Heher, Gründer und Festivaldirektor des Waves Vienna. „Deutschland war und ist für die österreichische Musikszene auf vielen Ebenen, sei es für Musikerinnen und Musiker, Agenturen, Labels, Veranstalterinnen und Veranstalter oder auch Medien, ein wichtiger und unverzichtbarer Markt. Und am wichtigsten ist wohl, dass wir im Rahmen der Zusammenarbeit in der Vergangenheit viele großartige Acts am Waves Festival willkommen heißen durften. Und sei es nur online, sind wir auch 2020 schon sehr gespannt auf die Neuentdeckungen aus Deutschland.

Xul Zolar, ÄTNA, Stefanie Schrank
Xul Zolar | ÄTNA | Stefanie Schrank

WANDERLUST – New German Talent Showcase präsentiert die folgenden Acts:

  • [leak], Nürnberg
  • ÄTNA, Dresden
  • Douniah, Hamburg
  • KiTZ, Stuttgart
  • Scotch & Water, Hamburg
  • Stefanie Schrank, Köln
  • Titus Waldner, Stuttgart
  • Umme Block, München
  • Xul Zolar, Köln

Mit Shelter Boy, Das bisschen Totschlag, June Cocó, Lizki und Swutscher sind darüber hinaus weitere fünf Musiker*innen und Bands aus Deutschland im Showcase-Programm des Waves Vienna dabei.

KiTZ, Scotch & Water, Umme Block
KiTZ | Scotch & Water | Umme Block

Alle Showcase-Konzerte der Acts aus Deutschland wurden eigens für das Waves Festival 2020 produziert. Akkreditierte Fachbesucher*innen können über den digitalen WANDERLUST-Channel exklusiv an den Streaming-Premieren teilnehmen. Danach wird das Waves dem Publikum vor Ort in Wien eine Auswahl der gezeigten Showcases im Public Viewing präsentieren. Ein digitales Speedmeeting am 11. September rundet das WANDERLUST-Programm ab und sorgt zusätzlich für Vernetzungsmöglichkeiten zwischen den Vertreter*innen der deutschen Acts und internationalen Partner*innen.

Nachdem die beteiligten Popfördereinrichtungen bereits auf verschiedenen Showcase-Festivals im Ausland aktiv waren, werden mit dem gemeinsamen Auftritt in Wien nun alle Kräfte gebündelt. Die Zusammenarbeit wird in den kommenden Monaten auf weiteren Showcase-Festivals und Events fortgesetzt. Mit der Exportförderung unterstützt die Initiative Musik gezielt Künstler*innen und Bands aus Deutschland bei der Internationalisierung, u.a. durch das Programm Internationale Tourförderung sowie Kooperationen mit Showcase-Festivals und Branchenevents weltweit. Darüber hinaus engagiert sich die Initiative Musik in internationalen Netzwerken, wie dem European Talent Exchange Programme (ETEP) und der European Music Exporters Exchange (EMEE). Ein weiterer wichtiger Baustein der Exportaktivitäten sind Themenreisen für das Besucherprogramm der Bundesrepublik Deutschland. Die Exportförderung der Initiative Musik wird durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien ermöglicht.

Titus Waldner, [leak], Douniah
Titus Waldner | [leak] | Douniah

Alle deutschen Acts des Waves Vienna 2020 sind in unseren WANDERLUST-Playlisten bei Spotify und YouTube zu finden.

Weitere Informationen zu WANDERLUST

Fotomaterial zum Download

Mit herzlichen Grüßen

Michael Wallies
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Initiative Musik

INITIATIVE
MUSIK

PRESSE-
MITTEILUNGEN